*** Joseph Stieger ***

Suchen ...

 

 

Johannes

Stieger

Suchen ...

 

 

Elisabeth

Stieger-Zäch

... Eltern von ...

Joseph

Stieger

* So, 1752-01-02
† Sa, 1815-04-15

... verheiratet mit ...

...

 

 

Di, 1778-11-17

Suchen ...

 

 

Anna Maria

Stieger-Stieger

...

Suchen ...

Joseph Stieger

Suchen ...

Anna Maria Bont-Stieger

Suchen ...

Maria Katharina (Katharina) Thurnherr-Stieger

Suchen ...

Johann Jakob ("Benedikt") Stieger

Suchen ...

Anna Katharina (Katharina) Gächter-Stieger

Suchen ...

Maria Barbara (Barbara) Zäch-Stieger

Suchen ...

Maria Franziska Stieger


*** Report ***


Personalien

Name

Joseph Stieger

Bürger von

Kobelwald, Oberriet, SG

Geboren am

1752-01-02 in Kobelwald, Oberriet, SG

Taufe am

1752-01-02 in Montlingen, Oberriet, SG
Taufpate: Joannes Stiger
Taufpatin: Anna Maria Ammin [Ammann]

Gestorben am

1815-04-15

Wohnort(e)

Kobelwald, Oberriet, SG (1752, 1781, 1782)


Eltern

Vater

Johannes Stieger (1722-03 bis 1798-03-02)

Mutter

Elisabeth Stieger-Zäch (~1726)


Partner

Ehefrau

Anna Maria Stieger-Stieger (1757-10-26 bis 1801-11-01)
Hochzeit am 1778-11-17 in Oberriet, SG


Kinder

Sohn

Joseph Stieger (1780-01-03 bis 1866-11-27)

Tochter

Anna Maria Bont-Stieger (1781-06 bis 1818-01-15)

Tochter

Maria Katharina (Katharina) Thurnherr-Stieger (1782-10 bis 1826-11-17)

Sohn

Johann Jakob ("Benedikt") Stieger (1786-09-08 bis 1846-09-05)

Tochter

Anna Katharina (Katharina) Gächter-Stieger (1789-03-02 bis 1851-07-02)

Tochter

Maria Barbara (Barbara) Zäch-Stieger (1792-01-10 bis 1867-12-04)

Tochter

Maria Franziska Stieger (1797-10)


'Joseph', Sohn des 'Joannes Stiger' und der 'Elisabeta Zächin'. Geburtsort (locus): 'Cobelw.'. Getauft durch 'R:D: Capell'.

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 17.04.2021)
Letzte Änderung: 2012-04-29
Quellen: Montlingen, Taufbuch 1730-1773; Oberriet, Taufbuch 1732-1842 (Kinder); Kobelwald, Taufbuch 1796-1842 (Kinder)
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: