*** Maria Katharina ("Zimmermanns") Kluser-Loher ***

 

 

 

 

... Eltern von ...

Maria Katharina ("Zimmermanns")

Kluser-Loher

* ~1789
† Do, 1831-06-02

... verheiratet mit ...

...

 

 

So, 1818-09-06

Suchen ...

 

 

Joseph ("Jung Kluser", "Junge Kluser")

Kluser

...

Suchen ...

Joseph Kluser

Suchen ...

Johannes Kluser

Suchen ...

Johannes Kluser

Suchen ...

Maria Katharina (Katharina) Baumgartner-Kluser

Suchen ...

Joseph Kluser

Suchen ...

Kreszentia Kluser

Suchen ...

Joseph Kluser

Suchen ...

Joseph Anton Kluser


*** Report ***


Personalien

Name

Maria Katharina ("Zimmermanns") Kluser-Loher

Bürgerin von

Montlingen, Oberriet, SG

Geboren am

~1789

Gestorben am

1831-06-02 in Moos, Oberriet, SG

Wohnort(e)

Moos, Oberriet, SG (1821, 1823, 1824, 1828, 1831)


Partner

Ehemann

Joseph ("Jung Kluser", "Junge Kluser") Kluser (1789-02-05 bis 1871-04-05)
Hochzeit am 1818-09-06 in Moos, Oberriet, SG
Trauzeuge: Jak[ob] Loher
Trauzeugin: M[aria]Barbara Kluser
Kommentar: Getraut durch Pfarrer Künzle. Taxa: 22 fl.


Kinder

Sohn

Joseph Kluser (1819-06 bis 1821-05-29)

Sohn

Johannes Kluser (1820)

Sohn

Johannes Kluser (1821-05-12 bis 1874-04-19)

Tochter

Maria Katharina (Katharina) Baumgartner-Kluser (1823-06-29 bis 1846-11-24)

Sohn

Joseph Kluser (1824 bis 1824-12-18)

Tochter

Kreszentia Kluser (1826-05-31)

Sohn

Joseph Kluser (1828-04 bis 1828-07-29)

Sohn

Joseph Anton Kluser (1830-04-17 bis 1885-12-03)


Verstorben am 2. Juni 1831 um 20 Uhr im Alter von 42 Jahren als Ehefrau des 'Jos. Kluser von Moos' an 'Abzährung'. Beerdigt am 5. Juni 1831 (Pfarrer Fuchs).

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 01.01.2022)
Letzte Änderung der Daten: 2014-04-28
Quellen: Oberriet, Ehebuch 1810-1842; Oberriet, Totenbuch 1830-1842; Oberriet, Taufbuch 1732-1842 (Bd. 1) (Kinder); Oberriet, Totenbuch 1842-1912 (Kinder)
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag? Lassen Sie es mich auch wissen, wenn Sie Bilder haben (z.B. Totenbildli).

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: