*** Emil Wüst ***

Suchen ...

 

 

Joseph Ferdinand (Ferdinand)

Wüst

Suchen ...

 

 

Maria Agatha (Agatha)

Wüst-Wüst

... Eltern von ...

Emil

Wüst

* So, 1890-04-06
† So, 1976-01-25

... verheiratet mit ...

...

 

 

Sa, 1923-11-03

Suchen ...

 

 

Maria Frieda (Frieda)

Wüst-Herrsche

...

Suchen ...

Gebhard Valentin (Gebhard) Wüst

Suchen ...

Beat Wüst

Suchen ...

Karl Wüst

Suchen ...

Martin Edwin (Edwin, "Trax-Edy") Wüst

Suchen ...

Robert Wüst

Suchen ...

Rosa Maria (Rosa) Beeler-Wüst

Suchen ...

Anna Stieger-Wüst

Suchen ...

Lorenz Wüst

Suchen ...

Agnes Wüst

Suchen ...

Anton Wüst

Suchen ...

Josef Leonhard (Leonhard, "Lerni") Wüst

Suchen ...

Josef (Sepp) Wüst

Suchen ...

Luisa (Lisa) Baumgartner-Wüst


*** Report ***


Personalien

Name

Emil Wüst

Bürger von

Montlingen, Oberriet, SG

Geboren am

1890-04-06 in Montlingen, Oberriet, SG

Taufe am

1890-04-06

Gestorben am

1976-01-25 in Zapfenbachstrasse, Montlingen, Oberriet, SG

Beruf(e)

Torfarbeiter

Wohnort(e)

Montlingen, Oberriet, SG (1890); am Kanäli, Montlingen, Oberriet, SG (1924); Zapfenbachstrasse, Montlingen, Oberriet, SG (1976)


Eltern

Vater

Joseph Ferdinand (Ferdinand) Wüst (1853-04-11 bis 1934-05-13)

Mutter

Maria Agatha (Agatha) Wüst-Wüst (1853-07-27 bis 1930-06-09)


Partner

Ehefrau

Maria Frieda (Frieda) Wüst-Herrsche (1902-06-18 bis 1988-01-07)
Hochzeit am 1923-11-03 in Oberriet, SG
Kommentar: Kirchliche Hochzeit am 5. November 1923 in Montlingen. 'Zilahanse - Die Nachkommen des Johannes Wüst' nennt hier den 20. September 1923 in der Stiftskirche des Klosters Einsiedeln.


Kinder

Sohn

Gebhard Valentin (Gebhard) Wüst (1924-01-07 bis 1998-07-07)

Sohn

Beat Wüst ()

Sohn

Karl Wüst (1926-05-15 bis 1964-04-20)

Sohn

Martin Edwin (Edwin, "Trax-Edy") Wüst ()

Sohn

Robert Wüst ()

Tochter

Rosa Maria (Rosa) Beeler-Wüst ()

Tochter

Anna Stieger-Wüst ()

Sohn

Lorenz Wüst (1932-11-13 bis 2018-11-16)

Tochter

Agnes Wüst ()

Sohn

Anton Wüst ()

Sohn

Josef Leonhard (Leonhard, "Lerni") Wüst ()

Sohn

Josef (Sepp) Wüst ()

Tochter

Luisa (Lisa) Baumgartner-Wüst ()


Geboren und getauft am 6. April 1890 ('Zilahanse - Die Nachkommen des Johannes Wüst' gibt hier den 7. April 1890 an). Zuerst arbeitete Emil beim Rheindurchstich in Diepoldsau. Am Morgen in der Frühe war er zu Fuss unterwegs nach Diepoldsau (man traf sich auf dem Weg dem Rhein entlang). Auf dem Platz war ein junger Italienerkoch (Hans Tiziani). Mit diesem Koch blieb Emil auf Lebzeiten befreundet.

Der nächste Arbeitsplatz war der Bau der Waldstrasse zum Montlinger Schwamm.

1919 führte der Rhein Hochwasser mit viel Treibholz. Als Rheinholzer hat Emil einen Stapel Holz ins Trockene gebracht. Damit baute er sich 1923 sein Haus auf einem kleinen Dreieck Boden am Dorfrand. Im 'Zapfen' hatte er ein Gut, welches ihm die Ortsgemeinde zum Bewirtschaften zur Verfügung gestellt hatte. Auf diesem wuchs alles was der Familientisch täglich brauchte. Im Stall stand meist eine dunkelbraune Kuh, welche die Familie täglich mit Milch versorgte.

Mit 40 erlernte Emil dann das Radfahren. Zuletzt arbeitete Emil im Schollenriet. Während des Krieges hat er an der Ochsengasse für die Viscose in Widnau Torf gestochen.

Nach einer Herzkrise um die 40 machte Emil das Gelöbnis, dasser jedes Jahr an Maria Heimsuchung (2. Juli) nach Freienbach pilgert (er verliess das Haus zu Fuss um 3 Uhr und war um 7 Uhr wieder zurück). Zudem betete er jeden Morgen den Kreuzweg. Am 25. Januar 1976, an einem Sonntagmorgen, ist er nach dem Kreuzweg verstorben.

 

Karte

 

Haus aus Rheinholz

Emil baute dieses Haus in den Jahren 1921 bis 1923 aus Rheinholz.

Haus aus Rheinholz

Quelle: Zilahanse - Die Nachkommen des Johannes Wüst (p. 49)

 

Familie (Herbst 1948)

Obere Reihe v.l.n.r.: Robert Wüst-Goldener, Edwin Wüst-Kluser, Beat Wüst-Weder, Karl Wüst-Jocham, Lorenz Wüst, Anna Stieger-Wüst, Gebhard Wüst-Hauser, Agnes Wüst, Rosa Beeler-Wüst. Untere Reihe v.l.n.r.: Der Stammvater Emil Wüst-Herrsche, Josef (genannt Sepp) Wüst-Grüninger, Leonhard (genannt Lerni) Wüst-Kühnis, die Stamm-Mutter Frieda Wüst-Herrsche mit Lisa Baumgartner-Wüst.

Familie des Emil Wüst-Herrsche (1890-1976)

Quelle: Zilahanse - Die Nachkommen des Johannes Wüst (p. 81)

 

Emil Wüst

Emil war in der Natur im Element - "naturverbunden und schollentreu". Sein Garten war der Segensort der Selbstversorgung.

Emil Wüst-Herrsche (1890-1976)

Quelle: Zilahanse - Die Nachkommen des Johannes Wüst (p. 48). Dasselbe Bild ist auch in 'Unser Rheintal (1977)' p. 195 abgedruckt.

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 03.07.2021)
Letzte Änderung: 2020-08-12
Quellen: Oberriet, Bürgerregister (No. 2217) - Kind; Oberriet, Bürgerregister (No. 2977) - Kind / Partner; Unser Rheintal (1977) p. 195; Zilahanse - Die Nachkommen des Johannes Wüst; Stammtafeln Wüst von Montlingen SG (Stammtafel Nr. 12); Stammtafeln Wüst von Montlingen SG (Stammtafel Nr. 12a)
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: