*** Anna Christina Ludwina Waltermann-Hovestadt (gt. Hovest) ***

Suchen ...

 

 

Joannes Henrich

Havest

Suchen ...

 

 

Anna Maria

Havest-Windmeyer

... Eltern von ...

Anna Christina Ludwina

Waltermann-Hovestadt (gt. Hovest)

* So, 1795-03-15
† 1866

... verheiratet mit ...

...

 

 

Di, 1817-09-02

Suchen ...

 

 

Bernard Hermann

Waltermann (gt. Hovest)

...

Suchen ...

Bernhard Wilhelm Waltermann (alias Hovest, gt. Möllmann)

Suchen ...

Josef Waltermann

Suchen ...

Bernhard Waltermann

Suchen ...

Theo Waltermann

Suchen ...

Anna Waltermann

Suchen ...

Heinrich Waltermann

Suchen ...

Hermann Waltermann


*** Report ***


Personalien

Name

Anna Christina Ludwina Waltermann-Hovestadt (gt. Hovest)

Bürgerin von

Greven, Nordrhein Westfalen

Geboren am

1795-03-15

Taufe am

1795-03-15
Taufpate: Herman Henrich Niessing
Taufpatin: Anna Elisabeth Stumpe

Gestorben am

1866

Wohnort(e)

Westerode, Greven, Nordrhein-Westfalen; Greven, Nordrhein-Westfalen (1833)


Eltern

Vater

Joannes Henrich Havest (1746-06)

Mutter

Anna Maria Havest-Windmeyer ()


Partner

Ehemann

Bernard Hermann Waltermann (gt. Hovest) (1788-04-30 bis 1848-03-01)
Hochzeit am 1817-09-02 in Greven, Nordrhein Westfalen
Trauzeuge: Henric Wilhelm Waltermann
Trauzeuge: Joan Bernd Heider [Heiler?]
Kommentar: Gemäss Pater Ludwig Fischer verheiratet am 1817-10-02 (hier Angaben aus 'Greven St. Martinus, Kirchenbuch Nr. 8, Heiraten 1803-1861').


Kinder

Sohn

Bernhard Wilhelm Waltermann (alias Hovest, gt. Möllmann) (1833-10-02 bis 1907-05-15)

Sohn

Josef Waltermann ()

Sohn

Bernhard Waltermann ()

Sohn

Theo Waltermann ()

Tochter

Anna Waltermann ()

Sohn

Heinrich Waltermann ()

Sohn

Hermann Waltermann ()


Statt 'Christina' zum Teil 'Xtina' geschrieben. Im Kirchenbuch Greven St. Martinus Nr. 11 (Tote 1837-1859) beim Tod vom Ehemann Bernard Hermann auch 'Lidwina Hovest' genannt. Gemäss Familienbuch des Kirchspiels Greven am 1818-03-10 gestorben.

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 31.07.2021)
Letzte Änderung: 2004-10-09
Quellen: Pater Ludwig Fischer, Familienbuch des Kirchenspiels Greven
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: