*** Joseph ("Dieners") Kühnis ***

Suchen ...

 

 

Johannes

Kühnis

Suchen ...

 

 

Maria Anna / Anna Maria (Anna)

Kühnis-Stieger

... Eltern von ...

Joseph ("Dieners")

Kühnis

* Mi, 1790-01-27
† 1870

... verheiratet mit ...

...

 

 

Mo, 1846-07-06

Suchen ...

 

 

Anna Maria

Kühnis-Kühnis

...

Suchen ...

Johann ("Dieners") Kühnis

Suchen ...

Maria Katharina (Katharina) Baumgartner-Kühnis


*** Report ***


Personalien

Name

Joseph ("Dieners") Kühnis

Bürger von

Oberriet, SG

Geboren am

1790-01-27 in Oberriet, SG

Taufe am

1790-01-27 in Oberriet, SG
Taufpate: Johann Stiger
Taufpatin: Katharins Kühnis

Gestorben am

1870

Beruf(e)

Diener (1846, 1852)

Wohnort(e)

Oberriet, SG (1790, 1846, 1849, 1852)


Eltern

Vater

Johannes Kühnis ()

Mutter

Maria Anna / Anna Maria (Anna) Kühnis-Stieger (1754-02-04)


Partner

Ehefrau

Anna Maria Kühnis-Kühnis (1818-02-02 bis 1893-09-11)
Hochzeit am 1846-07-06 in Oberriet, SG
Trauzeuge: Joh[annes] Zäch (Oberriet)
Trauzeuge: F[ran]z Xav[er] Weder (Oberriet)
Kommentar: Gemäss Bürgerregister Oberriet (No. 402) verehelicht am 27. Juli 1846. Dreimal verkündet.


Kinder

Sohn

Johann ("Dieners") Kühnis (1849-01-07 bis 1921-02-05)

Tochter

Maria Katharina (Katharina) Baumgartner-Kühnis (1852-08-03 bis 1921-06-22)


Im Taufregister ist das Todesdatum angegeben (schlecht lesbar): "M... 20 Die. 1870". Taufe: Minister R.D. Parochus. War bei der Hochzeit mit 'Anna Maria Könis' möglicherweise bereits verwitwet.

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 25.09.2021)
Letzte Änderung der Daten: 2021-08-03
Quellen: Oberriet, Bürgerregister (No. 402) - Kind / Partner; Oberriet, Bürgerregister (No. 2302) - Partner / Eltern; Oberriet, Bürgerregister (No. 2826) - Eltern; Oberriet, Taufbuch 1732-1842; Oberriet, Taufbuch 1773-1808; Oberriet, Ehebuch 1842; Oberriet, Taufbuch 1842-1912 (Kinder)
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag? Lassen Sie es mich auch wissen, wenn Sie Bilder haben (z.B. Totenbildli).

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: