*** Joseph Anton (Joseph, "Torliskaspers") Stieger ***

Suchen ...

 

 

Johann Kaspar (Kaspar, "Torlis", "Dorlis")

Stieger

Suchen ...

 

 

Agatha

Stieger-Holenstein

... Eltern von ...

Joseph Anton (Joseph, "Torliskaspers")

Stieger

* Mo, 1827-08-20
† Di, 1900-07-17

... verheiratet mit ...

...

 

 

Di, 1870-04-26

Suchen ...

 

 

Katharina

Stieger-Bont

...

Suchen ...

Josef Anton (Josef, "Ferggers") Stieger

Suchen ...

Maria Seraphina Stieger


*** Report ***


Personalien

Name

Joseph Anton (Joseph, "Torliskaspers") Stieger

Bürger von

Eichenwies, Oberriet, SG

Geboren am

1827-08-20 in Eichenwies, Oberriet, SG

Gestorben am

1900-07-17 in Eichenwies, Oberriet, SG

Beruf(e)

Fertiger (1874); Fergger (1896)

Wohnort(e)

Eichenwies, Oberriet, SG (1872, 1900)


Eltern

Vater

Johann Kaspar (Kaspar, "Torlis", "Dorlis") Stieger (1790-01-16 bis 1853-06-22)

Mutter

Agatha Stieger-Holenstein (1793-01-04 bis 1863-11-22)


Partner

Ehefrau

Katharina Stieger-Bont (1829-08-05 bis 1884-11-02)
Hochzeit am 1870-04-26


Kinder

Sohn

Josef Anton (Josef, "Ferggers") Stieger (1872-01-02 bis 1917-02-28)

Tochter

Maria Seraphina Stieger (1873-02-18 bis 1873-02-20)


Besass 1857 alleine und danach (1859) mit seinem Bruder Johann das Haus 'Eichenwies 427' und die Schür 'Eichenweis 428' (Wert 1857 und 1859: 750 Franken / 300 Franken). Ab 1861 übernahm Johann das Haus dann allein. Besass 1874 das halbe Haus No. 535 und die halbe Scheune No. 536 in Eichenwies, Oberriet: Beides ging 1901 nach seinem Tod an seinen Sohn Josef (Schreiner) über.

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 03.07.2022)
Letzte Änderung der Daten: 2012-07-20
Quellen: Oberriet, Bürgerregister (No. 101) - Kind / Partner; Oberriet, Bürgerregister (No. 621) - Kind; Oberriet, Bürgerregister (No. 1993); Lagerbuch der Gebäudeversicherungsanstalt (Dez. 1848); Oberriet, Lagerbuch / Gebäudeassekuranzversicherung 1874/75
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag? Lassen Sie es mich auch wissen, wenn Sie Bilder haben (z.B. Totenbildli).

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: