*** Joseph Meier ***

Suchen ...

 

 

Johann Nepomuk

Meier

Suchen ...

 

 

Anna Maria

Meier-Hort

... Eltern von ...

Joseph

Meier

* Di, 1865-08-08
† So, 1946-04-28

... verheiratet mit ...

...

 

 

Mo, 1887-04-11

Suchen ...

 

 

Louise

Meier-Reimann

...

Suchen ...

Alfred Meier

Suchen ...

Joseph Meier

Suchen ...

Anna Maria Röller-Meier

Suchen ...

Elisabetha Fricker-Meier

Suchen ...

Johannes Meier

Suchen ...

August Meier

Suchen ...

Bertha Vifiried-Meier

Suchen ...

Adolf Meier

Suchen ...

Luisa Fricker-Meier

Suchen ...

Anna Frida (Frida) Mundwiler-Meier

Suchen ...

Rosa Lenzin-Meier

Suchen ...

Anna Lenzin-Meier


*** Report ***


Personalien

Name

Joseph Meier

Bürger von

Oberhof, Wölflinswil, AG

Geboren am

1865-08-08 in Oberhof, Wölflinswil, AG

Gestorben am

1946-04-28 in Oberhof, Wölflinswil, AG

Beruf(e)

Landwirt, Gemeindeschreiber in Oberhof (Fricktal)

Wohnort(e)

Oberhof, Wölflinswil, AG (1865)


Eltern

Vater

Johann Nepomuk Meier (1818-03-10 bis 1874-11-11)

Mutter

Anna Maria Meier-Hort (1820-01-24 bis 1890-05-12)


Partner

Ehefrau

Louise Meier-Reimann (1867-06-18 bis 1953-12-29)
Hochzeit am 1887-04-11 in Oberhof, Wölflinswil, AG


Kinder

Sohn

Alfred Meier (1887-11-21)

Sohn

Joseph Meier (1889-03-02)

Tochter

Anna Maria Röller-Meier (1891-05-30)

Tochter

Elisabetha Fricker-Meier (1892-11-04)

Sohn

Johannes Meier (1894-01-07)

Sohn

August Meier (1896-03-17)

Tochter

Bertha Vifiried-Meier (1898-07-04)

Sohn

Adolf Meier (1899-09-12 bis 1993)

Tochter

Luisa Fricker-Meier (1902-10-23)

Tochter

Anna Frida (Frida) Mundwiler-Meier (1905-01-29)

Tochter

Rosa Lenzin-Meier (1906-07-14)

Tochter

Anna Lenzin-Meier (1910-07-30)


Übernahm Amt des Gemeindeschreibers vom "zweitältesten" Sohn nach dessen Tod.

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 03.06.2018)
Letzte Änderung: 2004-08-04
Quellen: OBR Oberhof / Wölflinswil, Band 1, p. 202, Band 2, p. 124
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: