*** Franz Anton Alois Albert (Albert) Linden ***

Suchen ...

 

 

Josef Anton

Linden

Suchen ...

 

 

Maria Karolina (Karolina)

Linden-Albertis

... Eltern von ...

Franz Anton Alois Albert (Albert)

Linden

* 1824-06

... verheiratet mit ...

...

 

 

?

Suchen ...

 

 

Maria Therese ("Albertine")

Linden-Hofmann

...

Suchen ...

Hedwig Karolina Linden

Suchen ...

Susanna Klara Szadrowski-Linden

Suchen ...

Franziska Adelheid Linden

Suchen ...

Rosalia Maria (Rosalia) Linden


*** Report ***


Personalien

Name

Franz Anton Alois Albert (Albert) Linden

Bürger von

Rotmonten, SG

Geboren am

1824-06 in Stadtbezirk, St. Gallen

Taufe am

1824-06-15 in St. Gallen
Taufpate: G. Aloysius de Albertis
Taufpatin: M[aria] Rosa Linden

Beruf(e)

General-Sekretär bei der Eisenbahn (1861); Sekretär der Vereinigten Eisenbahn (1863); Generalsekretär der Vereinigten Schweizerbahnen (1866, 1869)

Wohnort(e)

Stadtbezirk, St. Gallen (1824); Langgasse, Stadt, St. Gallen (1861); Stadt, St. Gallen (1863); Brühl, St. Gallen (1866); Speisergasse [Spisergasse], St. Gallen (1869)


Eltern

Vater

Josef Anton Linden ( bis <1862-12)

Mutter

Maria Karolina (Karolina) Linden-Albertis (1796-12-11 bis 1862-12-21)


Partner

Ehefrau

Maria Therese ("Albertine") Linden-Hofmann (1838-05-06)


Kinder

Tochter

Hedwig Karolina Linden (1861-03-28 bis 1948)

Tochter

Susanna Klara Szadrowski-Linden (1863-04-27 bis 1915)

Tochter

Franziska Adelheid Linden (1866-03-01 bis 1936)

Tochter

Rosalia Maria (Rosalia) Linden (1869-08-10 bis 1947)


Sohn des 'Joseph Anton Lindin ex Tablath' und der 'Carolina de Albertis'. Getauft durch Pfarrer Hogh. Gemäss Stammbaum Linden mit der 'Carolina von Albertis' verheiratet und 'Franz Ferdinand Albert' genannt. Carolina von Albertis war jedoch die Mutter des Domdekans Linden und auch seine Mutter.

 

Schweizerische Konsul

Es ist nicht ganz klar, ob dieser Artikel korrekt diesem Franz Ferdinand Albert Linden zugrordnet wurde.

Konsul Franz Linden

Quelle: Neues Tagblatt, 30. November 1861

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 18.04.2021)
Letzte Änderung: 2020-09-06
Quellen: St. Gallen-Dompfarrei, Taufbuch 1788-1829
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: