*** Maria Benedikta Sophia (Maria Benedikta Sophie) Baumgartner-Halter ***

Suchen ...

 

 

Georg Magnus

Halter

Suchen ...

 

 

Maria Johanna Benedikta

Halter-Gschwend

... Eltern von ...

Maria Benedikta Sophia (Maria Benedikta Sophie)

Baumgartner-Halter

* Mo, 1837-06-12
† Mi, 1905-01-04

... verheiratet mit ...

...

 

 

Mo, 1870-01-17

Suchen ...

 

 

Franz Xaver ("Rothenseppenjakobs", "Rothjakobs", "Tambures")

Baumgartner

...

Suchen ...

Franz Martin Baumgartner

Suchen ...

Josef Lazarus Baumgartner

Suchen ...

Johann Philipp Napoleon (Johann Philipp) Baumgartner


*** Report ***


Personalien

Name

Maria Benedikta Sophia (Maria Benedikta Sophie) Baumgartner-Halter

Bürgerin von

Rebstein, SG

Geboren am

1837-06-12 in Rebstein, SG

Taufe am

1837-06-12 in Marbach, SG

Gestorben am

1905-01-04 in Kriessern, Oberriet, SG

Wohnort(e)

Rebstein, SG (1837); Kriessern, Oberriet, SG (1871, 1873, 1905)


Eltern

Vater

Georg Magnus Halter (1802-12-20 bis 1874-03-16)

Mutter

Maria Johanna Benedikta Halter-Gschwend (1806-06-03 bis 1870-11-17)


Partner

Ehemann

Franz Xaver ("Rothenseppenjakobs", "Rothjakobs", "Tambures") Baumgartner (1844-12-09 bis 1877-05-13)
Hochzeit am 1870-01-17 in Kriessern, Oberriet, SG
Kommentar: Ehebewilligung von der Verwaltung am 17. Dezember 1869. Kirchliche Hochzeit am 17. Januar 1870. Getraut durch Pfarrer Johannes Eigenmann.


Kinder

Sohn

Franz Martin Baumgartner (1870-11-10 bis 1919-02-08)

Sohn

Josef Lazarus Baumgartner (1873-01-20 bis 1923-08-13)

Sohn

Johann Philipp Napoleon (Johann Philipp) Baumgartner (1874-06-24 bis 1939-01-18)


War bei der Hochzeit mit 'Franz Xaver Baumgartner' noch ledig.

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 01.08.2020)
Letzte Änderung: 2020-05-21
Quellen: Oberriet, Bürgerregister (No. 1968) - Partner; Oberriet, Bürgerregister (No. 2944) - Eltern; Oberriet, Bürgerregister (No. 3252) - Eltern; Kriessern, Ehe 1842-1956
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: