*** Joseph Jakob (Joseph) Künzli ***

Suchen ...

 

 

Joseph

Künzli

Suchen ...

 

 

Anna Maria (Maria)

Künzli-Bucher

... Eltern von ...

Ist möglicherweise identisch mit ... Joseph Jakob (Joseph)

Künzli

* 1787-10

... verheiratet mit ...

...

 

 

Mo, 1810-07-23

Suchen ...

 

 

Katharina Maria Anna (Maria Anna)

Künzli-Mejer / Meier

...

Suchen ...

Anna Maria Künzli

Suchen ...

Maria Josepha Künzli

Suchen ...

Joseph Anton (Joseph) Künzli

Suchen ...

Elisabetha Künzli

Suchen ...

Anna Maria Künzli

Suchen ...

Anna Katharina Künzli


*** Report ***


Personalien

Name

Joseph Jakob (Joseph) Künzli

Bürger von

Ettiswil, LU

Geboren am

1787-10 in Brestenegg, Ettiswil, LU

Taufe am

1787-10-09 in Ettiswil, LU
Taufpate: Josephus Gerig
Taufpatin: Catharina Küönzli

Beruf(e)

Sägenfeiler und Zimmermann (1842); Segenfeiler [Sägenfeiler] (1849); Sägenfeiler (1851); Sagenfeiler (1856, 1858, 1859); Sägenfeiler (1861, 1864)

Wohnort(e)

Brestenegg, Ettiswil, LU (1787); Moos, Ettiswil, LU (1813); Rüti, Ettiswil, LU (1814); Ettiswil, LU (1842, 1849, 1851, 1856, 1858, 1859, 1861, 1864)


Eltern

Vater

Joseph Künzli (1753-08 bis 1828-05-23)

Mutter

Anna Maria (Maria) Künzli-Bucher (~1755 bis 1829-04-22)


Partner

Ehefrau

Katharina Maria Anna (Maria Anna) Künzli-Mejer / Meier (~1788)
Hochzeit am 1810-07-23 in Ettiswil, LU
Kommentar: In Ecclesia parochiali. Parochus loci.


Kinder

Tochter

Anna Maria Künzli (1811)

Tochter

Maria Josepha Künzli (1813-01)

Sohn

Joseph Anton (Joseph) Künzli (1814-11-29)

Tochter

Elisabetha Künzli (1816-11)

Tochter

Anna Maria Künzli (1817-12)

Tochter

Anna Katharina Künzli (1819-07)


'Josephus Jacobus auf der Prestenegg absolati' (Kreuz vor dem Namen), Sohn des 'Josephus Küönzlin' und der 'Maria Buocher'. Jakob und Anton übernahmen vom Vater 1829 das Unterkuonzenhaus 18. Das Haus war aus Holz mit einem Schaubdach und wurde bei diesem Anlass "um vieles erbessert" (Wert neu 2100 Franken). Ebenso wurde dabei eine neue Schweinescheune (Wert: 120 Franken) und ein neuer Speicher (Wert 1560 Franken) erbaut. Erwähnt unter 'Gebrüder Künzli, Jacoben' im Jahr 1835: Haus No. 15 (1/3 gut, Holz und Schaub, Wert 1500, kurz darauf 'abgetragen') und kurz darauf ersetzt durch Scheune und Haus No. 15a (Bau mit Ziegeln) und Schweinescheuer No. 15b (Bau von Holz mit Ziegeldach). Im Jahre 1840 belief sich der Wert der letztgenannten Gebäude auf 5000 Franken und 1846 bereits auf 10'000 Franken. Die Schweinescheuer wurde 1848 separat mit 1500 Franken bewertet. Besass zudem 1835 das Haus No. 17 (3/4 gut, Holz und Schaub, Wert 4000 Franken)und den Speicher 17a (neu, Mauer, Holz und Schindeln, Wert 400 Franken).

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 04.10.2019)
Letzte Änderung: 2012-01-08
Quellen: Ettiswil Taufbuch (FA 29/62); Ettiswil Taufbuch (FA 29/62) (Kinder); Ettiswil, Taufbuch 1834-1859 (Kinder); Ettiswil Ehebuch (FA 29/62) (Kinder); Ettiswil, Ehebuch 1834-1864 (Kinder)
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: