*** Maria Johanna ("Goggis") Zäch-Mattle ***

Suchen ...

 

 

Franz Joseph

Mattle

Suchen ...

 

 

Maria Anna ("Marianna", "Fehris", "Goggis")

Mattle-Zäch

... Eltern von ...

Maria Johanna ("Goggis")

Zäch-Mattle

* Fr, 1856-05-23
† So, 1943-04-04

... verheiratet mit ...

...

 

 

Sa, 1879-05-31

Suchen ...

 

 

Karl

Zäch

...

Suchen ...

Karl Selin (Selin) Zäch

Suchen ...

Rosa Frieda Zäch

Suchen ...

Leonhard Walter Zäch

Suchen ...

Johanna Mathilda Zäch

Suchen ...

Maria Eugenia (Eugenia) Zäch


*** Report ***


Personalien

Name

Maria Johanna ("Goggis") Zäch-Mattle

Bürgerin von

Rehag, Oberriet, SG

Geboren am

1856-05-23

Gestorben am

1943-04-04

Beruf(e)

Nählehrerin an der Primarschule von Oberriet (1874-1882); Wirtin und Näherin / Damenschneiderin

Wohnort(e)

Schäfle, Moos, Oberriet, SG (1880)


Eltern

Vater

Franz Joseph Mattle (1820-03-12 bis 1896-10-23)

Mutter

Maria Anna ("Marianna", "Fehris", "Goggis") Mattle-Zäch (1820-04-19 bis 1887-10-22)


Partner

Ehemann

Karl Zäch (1845-03-23 bis 1920-02-22)
Hochzeit am 1879-05-31


Kinder

Sohn

Karl Selin (Selin) Zäch (1880-11-16 bis 1966-04-23)

Tochter

Rosa Frieda Zäch (1882-01-09 bis 1882-02-07)

Sohn

Leonhard Walter Zäch (1884-02-10 bis 1884-03-12)

Tochter

Johanna Mathilda Zäch (1888-09-09 bis 1889-03-11)

Tochter

Maria Eugenia (Eugenia) Zäch (1890-06-12 bis 1894-08-16)


Die Chronik des Selin Zäch erwähnt folgende Geburtsdaten: 23. März, 21. Mai und 23. Mai 1856. Geboren als Tochter des Franz Josef Mattle und der Anna Maria Zäch, Fehris von Blatten, auch Goggis genannt. Johanna besuchte 1873 für ¾ Jahre im Seminar Rorschach einen Nählehrerinnenkurs. Am 1. Juni 1874 übernahm sie die Stelle als Arbeitslehrerin an der Primarschule Oberriet und behielt diese bis am 1. Mai 1882. An Pfingsten 1879 heiratete sie Karl Zäch und zog mit ihm in das im März 1879 erworbene Haus im Moos ein, wo sie dann im August 1879 die Wirtschaft 'Schäfli' eröffnete. DIe Wirtschaft wurde durch Johanna betrieben, unter Mithilfe ihrer jüngsten Schwester Waldburga. Der Sohn Selin übernahm nach dem Tod des Vaters 1920 die Wirtschaft (zu welcher sich dann ein Landwirtschaftsbetrieb gesellte). Johanna beteiligte sich noch an häuslichen Atbeiten bis 3 Monate vor ihrem Tod.

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 31.08.2019)
Letzte Änderung: 2014-05-17
Quellen: Oberriet, Bürgerregister (No. 3254[3264]) - Eltern; Selin Zäch 1880-1966
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: