Noch nicht beantwortete Fragen

Zu den folgenden Fragenstellungen fehlen noch Antworten. Wenn Sie es wissen, dann zögern Sie nicht, den Mail-Link unter den Fragestellungen zu verwenden.

Ortsangaben 1 (Strassenpunkte): Stampfbrugg, Mooser Kreuz, Stoffels Tränke, Metzbrugg, Loodamm, kötenes Brüggli, Endersgass, Moosgass, Bettelgass

Bei der Hofteilet wurde eine Strassenverbindung charakterisiert. Dort heisst es: « Von der Stampfbrug ('Stampfbrugg'), bis zu dem Mooser Kreuz ('Mooserkreuz') vom Mooser Kreuz bis zur Stoffels Trenke ('Stoffels Tränke', 'Stoffelstränke', 'Stoffelistränke') von Stoffels Trenke durch das Dorf Oberried hinunter bis zur Metzbrug ('Metzbrugg', 'Metzgbrugg [?]')
von der Metzbrug durch den Lootamm ('Loodamm').
»

An einer weiteren Stelle wird der Pfad noch etwas erweitert: « von Stoffelstränke durch das Dorf Oberriet hinunter und durch den Lootamm ('Loodamm') hinaus bis zu dem kötenen Brügle ('kötenen Brüggli'), von Kobelwald auf das Bahnried fart ... von diesem Brüggle hinaus dann bis an die Altstätter Grichten »

Bei der Hofteilet wurden auch die Moosgass und die Bettelgass erwähnt. Die Moosgass verbindet die Stoffelstränke mit dem Rhein. Die Endersgass und die Bettelgass werden erwähnt, aber ohne jegliche Ortsreferenzen.

Können Sie einen dieser Orte lokalisieren?

Antwort bitte an e-Mail.

Ortsangaben 2: Lindenloch

Bei der Hofteilet wurden das 'Lindenloch' in Kriessern erwähnt.

Zudem, in 'Der Hof Widnau-Haslach' (1887) heisst es: « Der Hof W[idnau] und H[aslach] hat sich von Zeit zu Zeit darüber beschwert, aber von der Gemeinde Kr[iessern] keine Abhülfe erhalten, weist nun den grossen Schaden nach, der ihm auf seinen Feldern, Wiesen und Rietern verursacht wird, und ersucht, die Gemeinde Kr[iessern] anzuhalten, dass dieser [Hongler'sche] Graben wieder zugeworfen, dagegen der Seegraben dem Damm im Lindenloch zu- und von da in den Rhein hinaus- oder aber durch den Baugraben durch das Feld Lachen genannt auf das Isenriet geführt und damit dem Wasser der alte Lauf gelassen werden möge. »

Wo befindet sich das Lindenloch?

Antwort bitte an e-Mail.

Ortsangaben 3: Im Argen Zipfel

Adolf Langenegger, der spätere Pfarrer, wurde 1908 in Kriessern als ältester Sohn des Albert Langenegger (Vizenza Albert) geboren. 'Im Argen Zipfel' wuchs er mit sieben Geschwistern auf.

Wo befindet sich dieser 'Arge Zipfel'?

Antwort bitte an e-Mail.

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Nachführung am 26. April 2020)